Vereinsamung

woman-2048905_640

Drogen – insbesondere Alkohol – führten in diesem Fall zur Einsamkeit und schließlich zum Tod. Die verstorbene Person wurde nur 40 Jahre. Einsam lebte die Person bis zu Ihrem Tod. Alkohol- und Drogenkonsum verändern meist nicht nur das Leben der Betroffenen Person. Auch die Familienmitglieder, Freunde und Bekannten können damit zu Kämpfen haben. So können Familien auseinander brechen und Freundschaften enden. Am Ende bleibt die Einsamkeit: Ein Zustand, der kaum auszuhalten ist. Doch es ist nie zu spät um sich Hilfe zu holen und aus der Sucht raus zu kommen. Selbst wenn jahrelang kein Kontakt zur Familie bestand, sind viele immer dazu bereit zu helfen und der betroffenen Person zur Seite zu stehen. Wem anonyme Hilfe lieber ist, kann sich an Organisationen wie @caritas.de, Sozialämter oder die Anonymen Alkoholiker wenden.

Weitere Beiträge:

Aus dem Leben

Vereinsamung – Alkoholiker

Heute habe ich wieder einen Auftrag für eine Reinigung einer Alkoholiker-Wohnung erhalten.   Hier habe ich schon mit meinem Team zusammen vor einem halben Jahr

Schwaben-Team | Sigried Löffler Entrümpeln, reinigen, pflegen Eisenbahnstrasse 122 | 72072 Tübingen 01 51-64 06 90 05
Renovieren

Malerarbeiten

Ein neuer Farbanstrich ist oft der schnellste und einfachste Weg zu frischen, schönen und individuell gestalteten Räumen. Doch beim Streichen muss einiges beachtet werden, damit

Entrümpeln, Reinigen & Pflegen

Messie-Wohnung

2 x Lob von einer Kundin, Wir haben diesen Monat eine Messie-Wohnung desinfiziert und entrümpelt. Im Anschluss daran wurde saniert; d.h.neuer Boden verlegt und tapeziert.

Schwaben-Team | Siegfried Löffler

Jetzt beraten lassen...

Hinweis:

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine Nachricht an uns senden.